index

Repair Café – für Leute, die wissen wollen, wie sie etwas reparieren können

Repair Café – für Leute, die wissen wollen, wie sie etwas reparieren können

Was machen Sie mit einem Stuhl, an dem ein Bein kaputt ist? Mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Mit einem Wollpullover                                  mit Mottenlöchern? Wegwerfen?
Denkste!

Viele Menschen haben vergessen, dass man alte Gegenstände durchaus reparieren kann. Und sie wissen auch nicht mehr, wie man das macht.                    Das Wissen hierüber verschwindet zusehends. Dabei macht Reparieren viel Spaß und ist oft einfacher, als Sie denken.
Bei uns treffen sich leidenschaftliche Handwerker, Hobbybastler, Handarbeiterinnen und Computer-Profis, um ihr gesammeltes Reparaturwissen ehrenamtlich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene weiterzugeben. Neue TüftlerInnen sind immer
willkommen – einfach vorbeischauen.

Das Repair Café ist offen für alle und kostenlos.
Was können Sie uns bringen?
Alles, was viel zu schade zum Wegwerfen ist und was Sie selbst zu uns tragen können. Ob Wecker, Staubsauger, Uhren, Kopfhörer, Spielzeug, Fahrrad, Laptop, Jacke ohne Knopf oder eine Hose mit Loch. Unsere Tüftler schauen sich Ihre Lieblingsstücke an und
zeigen, wie Sie es reparieren können. Und sollte tatsächlich nichts mehr helfen, dann haben wir es wenigstens versucht.

Was Sie noch wissen sollten:
Reparaturen erfolgen ausschließlich im Rahmen der Nachbarschaftshilfe. Es entsteht
kein Haftungs- oder Garantieanspruch.

Wer mehr über Repair Cafés und die gute Idee, die dahinter steckt, wissen möchte, schaut einfach nach unter www.repaircafe.de

AB MITTE FEBRUAR 2017, immer donnerstags von 16.00 bis 18.00 Uhr.

 

Kommentare sind deaktiviert.